Die Kiliani Radl Tour 2016

Durch Würzburg radln für den guten Zweck

Bei der Kiliani Radl Tour heißt es radeln für den guten Zweck. Eine kürzere und eine längere Strecke um Würzburg herum laden sowohl Familien als auch Hobbyradler dazu ein mitzufahren. Die Radl Tour soll kein Wettbewerb sein, sondern ein gemütliches Fahrrad fahren durch Würzburg. Das Streckenangebot reicht von einer flachen 30km Strecke bis hin zu einer hügeligeren 60km Strecke für erfahrene Hobbyradler. Projekt Würzburg e.V. wird bei dieser Aktion von der Stadt Würzburg, der Würzburger Hofbräu, dem Irish Pixie und der Agentur 3wm unterstützt. Für reichlich Obst und Verpflegung während der Tour ist auch gesorgt. Bei einer Startgebühr von 6 Euro pro Person für die Radl Tour tut man nicht nur sich selbst was Gutes, sondern unterstützt damit soziale Projekte und Einzelschicksale in Würzburg.

 

Voll motiviert: v.l Matthias Klingbeil, Benjamin Rohde, Simon Förtig, Steffen Preuß